Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Wir sind für Sie da
Kunden-Service-Center
07751 882-0
Online-Banking Hotline
07751 882-3089

Wir sind telefonisch von Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr und Donnerstag bis 19:00 Uhr für Sie erreichbar.

Unsere BLZ & BIC
BLZ68452290
BICSKHRDE6WXXX
Schweizer Bankcode89202
Ausbildungsberufe

Unsere Ausbildungsberufe

Egal, was du von deiner Ausbildung erwartest: Deine Ziele sind uns wichtig. Wir wollen, dass du deinen eigenen Weg gehst, deinen eigenen Kopf behältst. Damit du deine Talente mit Freude entfalten und deine Stärken voll einbringen kannst.

Bankkauf­mann (m/w/d) – 3 Jahre

Als Bankkauffrau/Bankkaufmann in der Sparkasse pflegst du den direkten Kontakt mit deinen Kunden: bei der Konto-Eröffnung, bei der Beratung zur Geldanlage oder beim Kreditgespräch. Du bist kompetenter Ansprech­partner rund ums Geld und eine wichtige Vertrauensperson. Mit deinem Know-how und Einfühlungsvermögen findest du immer die passende Lösung.

Bankkaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Privates Vermögensmanagement – 2 Jahre

Als Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation in der Sparkasse Hochrhein pflegst du den direkten Kontakt mit deinen Kunden: bei der Konto-Eröffnung, bei der Beratung zur Geldanlage oder beim Kreditgespräch. Du bist kompetenter Ansprechpartner rund ums Geld und eine wichtige Vertrauensperson. Mit deinem Know-how und Einfühlungsvermögen findest du immer die passende Lösung.

Mit den weiteren Ausbildungsinhalten Banken, Versicherungen, Immobilien und Finanzdiensleistungen erwirbst du die Zusatz­qualifikation Privates Vermögensmanagement.

Duales Studium BWL Finanzdienstleistungen / Bank – 3 Jahre

Mit einem guten Abitur verbindest du auf Wunsch Studium und Berufsausbildung. Das ausbildungsbegleitende Studium, welches jedes Jahr im Oktober beginnt, wechselt im dreimonatigen Rhythmus zwischen Präsenzphasen an der Dualen Schule in Lörrach oder in Villingen-Schwenningen und Praxisphasen in der Sparkasse Hochrhein. Damit hast du in nur drei Jahren einen anerkannten Bachelor-Abschluss.

Praktikum

Reinschnuppern in den Beruf ist ausdrücklich erwünscht. In deinem Praktikum wirst du die Berufsmöglichkeiten in der Sparkasse Hochrhein kennenlernen und Eindrücke von den Tätigkeitsfeldern unserer Mitarbeiter bekommen. Kurzum: Ein Praktikum ist ein wichtiger Schritt für deine Berufsorientierung. Finde heraus, ob der Bankberuf das Richtige für dich ist.

Eine Ausbildung mit vielen Vorteilen

  • Du bekommst eine sehr gute Vergütung und kannst flexible Arbeits­modelle nutzen.
  • Die Ausbildung bei der Sparkasse bietet dir eine zukunftssichere Karriere.
  • Du entwickelst fachliches Know-how, was dich beruflich und privat weiterbringt.
Worauf wartest du?

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Infos zur Ausbildung

Spannend ab dem ersten Tag

Während der Ausbildung bekommst du Einblick in eine Vielzahl von internen Abteilungen und Geschäftsstellen der Sparkasse Hochrhein. Somit erlebst du ebenfalls die spannenden Tätigkeiten hinter den Kulissen und kannst deine Kollegen aktiv unterstützen. Nach deiner Ausbildung wartet eine zukunftssichere Karriere auf dich.

Anforderungen

Wenn du alle oder die meisten der folgenden Fragen mit „Ja“ beantwortest, dann könnte eine Ausbildung oder ein Studium bei der Sparkasse Hochrhein das Richtige für dich sein!

  • Du bist kommunikativ und hast Spaß am Umgang mit Menschen?
  • Du hast eine gute Allgemeinbildung?
  • Du hast Lust auf Abwechslung im Berufsalltag?
  • Du möchtest Verantwortung übernehmen?
  • Du hast Interesse an Vermögens- und Geldanlagen sowie wirtschaftlichen Zusammenhängen?

Wenn du alle oder die meisten der folgenden Fragen mit „Ja“ beantwortest, dann könnte eine Ausbildung oder ein Studium bei der Sparkasse Hochrhein das Richtige für dich sein!

  • Du bist kommunikativ und hast Spaß am Umgang mit Menschen?
  • Du hast eine gute Allgemeinbildung?
  • Du hast Lust auf Abwechslung im Berufsalltag?
  • Du möchtest Verantwortung übernehmen?
  • Du hast Interesse an Vermögens- und Geldanlagen sowie wirtschaftlichen Zusammenhängen?
Dein Start bei der Sparkasse Hochrhein

An erster Stelle steht die Kundenberatung. Lerne, wie du Kundinnen und Kunden pragmatisch, kompetent und lösungsorientiert bei allen Fragen rund ums Finanzielle unterstützen kannst – digital und persönlich vor Ort. Parallel lernst du natürlich die wichtigsten Finanz­bereiche kennen. Die neuesten Trends der Branche werden dir ebenso geläufig wie die finanziellen Fragen deiner Großeltern.

So läuft die Ausbildung ab

Die Ausbildung unterteilt sich in die theoretische und die praktische Ausbildung.  

Lernfelder

In der Übersicht findest du alle Lernfelder die während der Ausbildung behandelt werden.

Berufsschule

Ausbildung

Die Berufsschule findet unabhängig vom Ausbildungsberuf in Blöcken von jeweils ca. vier Wochen in der Kaufmännischen Schule in Schopfheim statt. Die Unterrichtsschwerpunkte liegen bei den Themen Spezielle Bankbetriebslehre und Allgemeine Wirtschaftslehre.

Duales Studium

Beim Dualen Studium dauern die Theorieblöcke jeweils ca. 3 Monate und werden wahlweise durch die DHBW Lörrach oder Villingen-Schwenningen unterrichtet. Die Unterrichtsschwerpunkte liegen bei den Themen Finanzdiensleistungen und BWL.

Leistungen & Benefits
Die Ausbildung bei der Sparkasse Hochrhein bietet neben einer der höchtsten Ausbildungsvergütungen in Deutschland auch weitere Vorteile:
  • 40 Euro Vermögenswirksame Leistungen pro Monat
  • 50 Euro Büchergeld pro Lehrjahr
  • 400 Euro Prämie für die bestandene Abschlußprüfung
  • Kostenübernahme des „YoungTicket BW“
  • Super Atmosphäre und ein tolles Team – sowohl unter den Azubis als auch unter den Mitarbeitern
  • Betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse BW)
  • Frisch gekochte Menüs in unserem Betriebsrestaurant für 4,75 Euro pro Menü (inkl. Kaltgetränke und Dessert)
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • iPad zur Unterstützung für die Ausbildung und Berufsschule
  • Vielfältige Teamevents und Betriebsausflüge
Ausbildungsvergütung

Bankkaufmann (m/w/d) & Duales Studium

1. Lehrjahr 1.118,20 Euro*
(ab 01.03.2024: 1.218,26 Euro)
2. Lehrjahr 1.164,02 Euro*
(ab 01.03.2024: 1.268,20 Euro)
3. Lehrjahr 1.227,59 Euro*
(ab 01.03.2024: 1.314,02 Euro)


Bankkaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Privates Vermögensmanagement
1. Lehrjahr 1.164,02 Euro*
(ab 01.03.2024: 1.268,20 Euro)
2. Lehrjahr 1.227,59 Euro*
(ab 01.03.2024: 1.314,02 Euro)

*Es werden 12 Monatsvergütungen zzgl. Weihnachtsgeld je Lehrjahr ausbezahlt.

Worauf wartest du?

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Azubi-News

Azubi-News

Unsere Auszubildenden geben dir einen Einblick in ihren Alltag und berichten, wie es nach der Ausbildung bei der Sparkasse Hochrhein für sie weiterging.

Das sind wir

Jedes Jahr entscheiden sich viele junge Menschen für die spannende Ausbildung bei der Sparkasse Hochrhein – zusammen sind wir ein starkes Team.

Azubi-Interview

Unsere Auszubildende berichtet von ihren Erfahrungen.

Azubi-Interview

Unsere Auszubildende berichtet von ihren Erfahrungen.

Das ist aus mir geworden

Nach der Ausbildung ist noch lange nicht Schluss, es warten spannende Karrierechancen auf dich – ehemalige Azubis berichten, wie es nach der Ausbildung für sie weiterging.

Sarah Süß

Gruppenleiterin Marktservice In- und Auslandszahlungsverkehr

Die Ausbildung zur Finanzassistentin absolvierte Frau Süß im Jahr 2013 und ist seither im Marktservice In- und Auslandszahlungsverkehr tätig.

Adrian Dobler

Vermögensberater

Erfahre mehr über den Werdegang von Herrn Dobler – vom Auszubildenden zum Vermögensberater bei der Sparkasse Hochrhein.

Ramona Gisinger

Abteilungsleiterin Vorstandsstab

Frau Gisinger absolvierte erfolgreich das Duale Bachelorstudium bei der Sparkasse Hochrhein und ist seit ihrem Abschluss im Vorstandsstab tätig.

Sparkasse Hochrhein auf Instagram

Entdecke unseren Instagram-Account und stöbere durch unsere Beiträge – alle Beiträge mit und von unseren Auszubildenden z.B. aus der Berufsschule oder von spannenden Events werden mit dem Hashtag „#azubi“ getaggt. Wenn du Fragen zur Ausbildung oder der Sparkasse hast, kannst du uns dort auch gerne eine DM schicken.

Worauf wartest du?

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Bewerbung

Dein Ansprechpartner und Tipps für die Bewerbung

Deine Bewerbung ist der erste Eindruck, den wir von dir erhalten – gerne möchten wir dir helfen, dass dieser besonders gut wird.

Unser Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren für künftige Auszubildende verläuft in vier Schritten: 

  1. Online-Bewerbung
    Bewerbungen für unsere Ausbildungsplätze können gerne online eingereicht werden – dies ist der erste Eindruck, den wir von dir erhalten.
  2. Einstellungstest
    Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat, laden wir dich zum Einstellungstest ein. Hier geht es um deine Persönlichkeit sowie deine Fähigkeiten und Kenntnisse.
  3. Vorstellungsgespräch
    Nach erfolgreicher Durchführung des Tests wirst du abhängig vom Ergebnis zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier machen wir uns ein Bild von dir: Wer du bist, wie du dich präsentierst und aus­drückst und wo deine Stärken liegen.
  4. Vertragsunterschrift
    Du hast es geschafft! Jetzt musst du nur noch den Vertrag unterschreiben und dann kannst du mit deiner Ausbildung starten.

Ausbildungsleiter

Johannes Maljuta

07751/882-1333
johannes.maljuta@spk-hochrhein.de

Online-Bewerbung

Warte nicht bis zum Schul­abschluss sondern bewirb dich möglichst frühzeitig (ein bis anderthalb Jahre) vor dem gewünschten Ausbildungs­start. Unser Online-Bewerbungs-Tool ist leicht verständlich aufgebaut und führt dich Schritt für Schritt durch die einzelnen Bestandteile deiner Bewerbung. Neben Fragen zu deinen persönlichen Daten, deiner schulischen Laufbahn und deinen Freizeitaktivitäten werden dir außerdem drei Fragen zu deiner Motivation gestellt: 

  • Warum willst du diese Ausbildung machen?
  • Warum du?
  • Warum bei der Sparkasse Hochrhein?

Neben den Fragen solltest du noch dein Lebenslauf und letztes Schulzeugnis hochladen. Zusätzlich kannst du auch gerne weitere Dokumente, wie z.B. Praktikumsbestätigungen, Urkunden oder Zertifikate hochladen.

Einstellungstest

Im Einstellungstest geht es um deine Interessen, deine Fähigkeiten und darum, wie gut du zu der Ausbildung passt. Anhand diverser Fragen werden z.B. deine Kenntnisse in Rechtschreibung und Mathematik getestet. Außerdem wird dein logisches und abstraktes Denkvermögen getestet sowie deine Konzentrationsfähigkeit. Rechne auch mit Aufgaben zu Dreisatz, Prozent und Zins.

Nimm die Zeit für den Test, um diesen ungestört und konzentriert zu erledigen und lass dich nicht von den Fragen verunsichern.

Vorstellungsgespräch

Im Vorstellungsgespräch möchten wir einen Eindruck von dir gewinnen: Wer bist du, deine Stärken und Schwächen, dein schulischer Werdegang, warum interessierst du dich gerade für diesen Beruf, welche Erfahrungen bringst du mit – zum Beispiel aus Praktika, ehrenamtlichen Tätigkeiten oder Hobbys. Fragen, auf die du dich sehr gut vorbereiten kannst. 

Außerdem ist uns deine Persönlichkeit wichtig: Wie trittst du auf, wie gut drückst du dich aus und wie präsentierst du dich. Deine Aufregung im Gespräch ist normal. Bleib unbedingt du selbst. Natürlichkeit und Aufmerksamkeit sprechen für dich. Zeige dein Interesse und Neugier für deinen Wunschberuf und stelle ruhig alle Fragen, die du hast.

Am besten bereitest du dich auf das Gespräch vor, indem du die aktuellen Nachrichten verfolgst, dir ein paar Informationen zur Sparkasse Hochrhein einprägst und ausführlich diese Seite angeschaut hast.

Worauf wartest du?

Starte durch in eine Karriere mit Zukunft – finde jetzt deinen Ausbildungs­platz bei der Sparkasse.

Fragen und Antworten

Unsere Antworten auf deine Fragen

Sollte eine Fragen offen sein, zögere nicht und wende dich direkt an unseren Ausbildungsleiter.

1. Wann kann ich eine Ausbildung oder ein Studium bei der Sparkasse beginnen?

Ausbildungs- bzw. Studienbeginn ist i.d.R. der 1. August bzw. 1. September jeden Jahres. 

2. Wann ist der richtige Bewerbungszeitpunkt?

Sobald auf unserer Homepage ersichtlich, kannst du dich bei uns um eine Ausbildung bzw. ein Studium bewerben. Dies ist ca. 1,5 Jahre vor Ausbildungsbeginn der Fall. Du solltest dich also rechtzeitig bewerben, um dir einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz zu sichern.

3. Welche persönlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Je nach Ausbildungsberuf bzw. Studiengang ist der Abschluss Mittlere Reife, das Fachabitur bzw. die Allgemeine Hochschulreife Voraussetzung.

Grundsätzlich gilt:

  • Du bist freundlich und aufgeschlossen im Umgang mit Menschen
  • Du bist engagiert und hast gute Umgangsformen
  • Du arbeitest gern im Team, bist zuverlässig und belastbar
  • Du bist erfolgsorientiert und zielstrebig
  • Du hast eine gute Allgemeinbildung und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Du bist kundenorientiert und hast Spaß am Beraten
4. Wo findet die Ausbildung statt?

Die praktische Ausbildung findet direkt bei uns in der Sparkasse statt und erfolgt nach deinem persönlichen Einsatzplan in Fachabteilungen und in unseren Geschäftsstellen. Ergänzend dazu wird in Blöcken von jeweils ca. 4 Wochen theoretisches Fachwissen an der Berufsschule vermittelt. Theorieblöcke an der DHBW dauern jeweils 3 Monate. Außerdem verknüpfen wir Theorie und Praxis in innerbetrieblichem Unterricht. Auch Seminare an der Sparkassenakademie in Stuttgart sind Bestandteil der Ausbildung.

5. An wen kann ich mich bei Fragen während der Ausbildung wenden?

Erster Ansprechpartner für Fragen während der Ausbildung/ des Studiums ist unser Ausbildungsverantwortlicher Johannes Maljuta. Das gesamte Team des Bereichs Personalentwicklung unterstützt dich ebenfalls gerne während der Ausbildung. In den Geschäftsstellen und Fachabteilungen kümmern sich die zuständigen Ausbilder um dich. Auch die gewählte Jugend- und Auszubildendenvertretung hat immer ein offenes Ohr für dich.

6. Lerne ich während meiner Ausbildung verschiedene Abteilungen kennen?

Deine praktische Ausbildung erfolgt nach deinem persönlichen Einsatzplan in verschiedenen Abteilungen (z.B. Kreditmanagement, Marketing, Betriebswirtschaft, Social Media usw.) und Geschäftsstellen der Sparkasse Hochrhein.

7. Kann ich mich bereits als Auszubildender (m/w/d) auf einen Bereich spezialisieren?

Während deiner Ausbildung lernst du die Sparkassen ganz bewusst von verschiedenen Seiten kennen. Trotzdem hast du zum Ende der Ausbildung die Möglichkeit, mit deinen Ausbildern deine Spezialisierungswünsche zu besprechen.

8. Kann ich als Auszubildender (m/w/d) schon eigenverantwortlich arbeiten?

Bereits kurz nach Ausbildungsbeginn arbeitest du eigenverantwortlich im Rahmen deiner Aufgaben. Bei Fragen wirst du natürlich jederzeit von deinen Ausbildern unterstützt. Deine Aufgaben werden im Laufe der Ausbildung umfangreicher, sodass du dich immer neuen Herausforderungen stellen und an den vielseitigen Aufgaben wachsen kannst. Abgerundet wird das Ganze durch Mitarbeit und eigenverantwortliche Arbeit an verschiedenen Projekten.

 Cookie Branding
i