Anmelden
DE

Der Vorstand

Der Vorstand

 

Heinz Rombach

Vorsitzender des Vorstands
 

Wolf Morlock

Stv. Vorsitzender des Vorstands

(von rechts)

Portrait

Die Sparkasse Hochrhein

Der Gründungsgedanke der Sparkassen als öffentlich-rechtliche Geldinstitute verpflichtet seit dem ersten Tag des Bestehens dazu, der Region und den Menschen, die hier leben, zu dienen.

Die Sparkasse Hochrhein ist seit über 160 Jahren ein verlässlicher Finanzpartner der Wirtschaft und für alle Bevölkerungskreise in der Region. Anders als bei weltweit tätigen Finanzinstituten fließen Ersparnisse von Kunden nicht in internationale Finanzmärkte, sondern in den regionalen Wirtschaftskreislauf.

Mit einem Marktanteil von über 51 % im Privatkunden-Bereich ist die Sparkasse der wichtigste Finanzdienstleister vor Ort. Mit 29 Filialen (davon sechs SB-Standorte) ist sie direkt in Ihrer Nähe. Und gilt mit einer Bilanzsumme von 2,9 Mrd. Euro und über 100.000 Kunden als ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region.

Als Arbeitgeber, Ausbilder und Steuerzahler ist Ihre Sparkasse stark in der Region und der hiesigen Wirtschaft verwurzelt. Die Sparkasse Hochrhein bietet über 500 Mitarbeiter/-innen einen sicheren Arbeitsplatz. Zum Jahresende befanden sich 45 junge Menschen in einem Ausbildungsverhältnis und fünf weitere Mitarbeiter/-innen absolvieren derzeit ein Duales Studium.

Im Juni 2016 wurde die Sparkasse Hochrhein bei der 1 Voraus-Gala in Berlin als beste Sparkasse Baden-Württembergs ausgezeichnet. Die Sparkasse Hochrhein gehört mit dieser Auszeichnung zu den erfolgreichsten Instituten Deutschlands.

Geschäftsgebiet

Die Sparkasse Hochrhein - auch in Ihrer Nähe 

Das Geschäftsstellennetz der Sparkasse Hochrhein

Neben einem umfangreichen Online-Service über mobile Endgeräte oder Banking-Apps nutzen Sie ein dichtes Netz von 29 Filialen (davon sechs SB-Standorte). Freundliche und kompetente Mitarbeiter sind gern persönlich und vor Ort für Sie da. Hierfür stehen Ihnen die Beratungszeiten von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr nach Terminvereinbarung zur Verfügung.

Zudem können Sie Ihre Sparkasse zu folgenden Zeiten telefonisch unter der Nummer 07751 882-0 erreichen:
Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und donnerstags von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte - So hat alles angefangen

Seit über 160 Jahren stehen wir Ihnen kompetent zur Seite. Erfahren Sie mehr über die Gründung und den Werdegang der Sparkasse Hochrhein zum Marktführer am Hochrhein in Sachen Geldgeschäfte.

1856 bis 1914
Die Deutsche Geschichte    Unsere Sparkassengeschichte 
   1856  Gründung der Waisen- und Sparkasse Waldshut;
Domizil ist die Wohnung des Rechners Jakob
Indlekofer (heute Kaiserstr. 39).
   1859          Beitritt der Gemeinden des ehemaligen
Amtsbezirks Jestetten.
Rasanter Wirtschaftsaufschwung
("Gründerjahre") 
1871 - 73   
  1885 Bezug eigener Geschäfträume im Haus
des Kaufmanns Rudolf Bayer (heute Kaiserstr. 5).
1914 bis 1950
Die Deutsche Geschichte    Unsere Sparkassengeschichte
Erster Weltkrieg 1914-18         Ende der Aufwärtsentwicklung der Sparkasse.
Waffenstillstand, Abdankung Wilhelms II.,
Ausrufung der Republik
1918   
Versailler Friedensvertrag,
Weimarer Verfassung
1919 Umbenennung in "Bezirkssparkasse Waldshut".
Inflation, Einführung der Rentenmark 1923 Sparguthaben größtenteils vernichtet.
Börsenkrach ("Schwarzer Freitag"),
weltweite Wirtschaftskrise
1929 Zahlreiche Kunden liquidieren ihre Konten aus
Angst vor erneuten Verlusten. In Tiengen eröffnet die Sparkasse ihre erste Zweigstelle.
Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933   
   1934-35 Bau und Bezug des eigenen Geschäftshauses
in der Bismarckstrasse.
Gesetz über das Kreditwesen: Versuch,
Sparkassen und Banken stärker
durch den Staat zu kontrollieren
1935   
Zweiter Weltkrieg 1939-45 Die Sparkasse verliert zahlreiche Mitarbeiter an die Front.
Zusammenbruch der NS-Herrschaft,
bedingungslose Kapitulation Deutschlands
1945 Sparkassen-Direktor Karl Romacker wirkt an der
kampflosen Übergabe Waldshuts an die französische Armee mit.
Währungsreform, Einführung der D-Mark 1948 Zahlreiche Sparguthaben wiederum vernichtet.
Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR 1949   
1950 bis 2000
Die Deutsche Geschichte    Unsere Sparkassengeschichte
"Wirtschaftswunder" in der Bundesrepublik 50er Jahre Die Sparkasse profitiert stark vom rasanten wirtschaftlichen Aufschwung.
   1971-75 Die Anzahl der Gewährträgergemeinden reduziert sich von 71 auf 15.
   1973 Fusion mit der Sparkasse Murg-Laufenburg, neuer Name "Sparkasse Hochrhein".
   1981 125-Jahrfeier mit zahlreichen Festanlässen.
Zusammenbruch der DDR, Wiedervereinigung Deutschlands 1989-90 Die Sparkasse leistet Aufbauhilfe für die Sparkasse Zittau/Sachsen.
Maastrichter Verträge, Beschluss einer gemeinsamen europäischen Währung 1991 Fusion mit der Sparkasse Bad Säckingen.
   1998 Einweihung des Neu- und Erweiterungsbaus am Waldshuter Hauptsitz. Heiße Phase der Informationsmaßnahmen zur Euro-Einführung.
Beginn des Internet-Booms Ende der 90er Jahre Die Sparkasse führt das Homebanking via Internet ein.
Rechnerische Einführung des "Euro". Furcht vor Computerausfällen in der Silvesternacht 1999/2000 1999 Die EDV-Systeme der Sparkasse überstehen den Jahreswechsel ohne Pannen und Ausfälle.
2000 bis 2015
Die Deutsche Geschichte   Unsere Sparkassengeschichte
   2000 Unsere Filiale in Lauchringen feiert 50-jähriges Bestehen
Der Zusammenbruch der "New Economy", Bilanzskandale und die Terroranschläge vom 11. Sep. 2001 führen zu einem Ende des Börsen-Booms 2000-01 Auch zahlreiche Kunden der Sparkasse beenden Ihre Investition in Aktien.
   2002 150-jähriges Jubiläum der Sparkasse Bad Säckingen
Einführung des Euro-Bargelds 2002 Die Sparkasse wechselt in den ersten Tagen des Jahres 2002 über 60 Mio. DM in Euro um. 150-jähriges Jubiläum der ehemaligen Bezirkssparkasse Bad Säckingen.
   2003 Unsere Filiale in Todtmoos feiert 50-jähriges Bestehen
   2006 150-jähriges Jubiläum der Sparkasse Hochrhein.
   2006 Unsere Filiale in Tiengen feiert 50-jähriges Bestehen
Weltweite Finanzkrise 2008 Die Sparkasse Hochrhein erhält einen Einlagenzuwachs in Rekordhöhe (+ 140 Mio. €). Das ist ein Vertrauensbeweis in das Geschäftsmodell Sparkasse.
Deutschland wird zum vierten Mal Fußball-Weltmeister 2014 Unsere Filiale in Kadelburg feiert 50-jähriges Bestehen
Leitzins auf dem historischen Tiefstand von 0,05 Prozent 2014 Unsere Filiale in Grießen feiert 50-jähriges Bestehen
   2014 Im Zuge des Ausbaus des Kundendialoges ist Anfang 2014 die Facebook-Seite der Sparkasse Hochrhein gestartet
2015 bis heute
Die Deutsche Geschichte   Unsere Sparkassengeschichte
Die Schweizer Notenbank gibt überraschend die Wechselkursrelation auf 2015 Am 15. Januar 2015 gibt die Schweizer Notenbank überraschend die Wechselkursrelation von 1,20 auf. Viele Schweizer und deutsche Grenzgänger tauschen ihre Schweizer Franken in Euro um. Dies bedeutet für die Finanzwirtschaft am Hochrhein eine logistische Herausforderung
   2015 Unsere Filiale in Wutöschingen feiert 50-jähriges Bestehen
   2015 Unsere Filiale in Dogern feiert 50-jähriges Bestehen
   2016 Die Sparkasse Hochrhein erhält  bei der 1 Voraus-Gala in Berlin als beste Sparkasse Baden-Württembergs eine Auszeichnung
  2016 Unsere Filiale in Wehr feiert 125-jähriges Bestehen
Partner

Verbund- und Kooperationspartner 

Erfahren Sie mehr 


Die Sparkasse Hochrhein arbeitet mit mehreren Verbund- und Kooperationspartnern aus den Bereichen Finanzierung, Geldanlage sowie Vorsorge und Versicherung zusammen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, zu jeder Lebenssituation und abgestimmt auf Ihre Wünsche und Ziele das passende Angebot zu finden.

Cookie Branding
i